Sicherer Rettungsdienst

RW

 

Arbeitsmedizinische Vorsorge

01 | Informationen

Der Arbeitgeber muss auf der Grundlage der Gefährdungs­beurteilung für eine angemessene arbeitsmedizinische Vorsorge sorgen. Er hat dazu eine Arbeitsmedizinerin bzw. einen Arbeitsmediziner oder eine Ärztin bzw. einen Arzt, der die Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“ führt, zu bestellen.