UK NRW | BGW – Sicherer Rettungsdienst

RW

 

KFZ-Halle

01 | Informationen

Rettungskräfte werden gefährdet, wenn Stellplätze für Einsatz­fahrzeuge in Rettungswachen räumlich beengt sind. Es gelten für diese Stellplätze Mindestabmessungen, die auch bei Fahr­zeug-Neubeschaffung nicht unterschritten werden dürfen.

Für die Größe der Stellplätze können die in der DIN 14.092 Teil 1 Planungsgrundlagen festgelegten Mindestabmessungen für Stellplätze übernommen werden. Dies ist möglich, da diese Min­destabmessungen nicht am Fahrzeugtyp, sondern an den Ab­messungen der einzustellenden Fahrzeuge „festgemacht“ sind.

Bei der Festlegung der Stellplatzbreite wurde grundsätzlich von der maximalen nach STVZO zulässigen Fahrzeugbreite ausge­gangen. Die vorgegebenen Mindestabmessungen des Stellplat­zes dürfen durch Stützen und andere Bauteile nicht eingeengt werden. Bei den Stellplätzen müssen Fahrzeuglängstachse und Tormitte übereinstimmen. Bei Endeinstellplätzen und festen Ein­bauten (z. B. Stützen) ist jeweils eine freie Durchgangsbreite von 0,50 m zusätzlich vorzusehen.