UK NRW | BGW – Sicherer Rettungsdienst

RW

Fahren  

Allgemeines

01 | Informationen

Die Durchführung von Rettungs- und Krankentransporten erfordert im Straßenverkehr ständig die besondere Vorsicht und gegenseitige Rücksicht eines jeden Fahrers gegenüber
der Allgemeinheit.

Jeder Fahrer hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird (§ 1 StVO).